Teamcoaching: Zusammenspiel optimiert.

Coaching Teamcoaching

Im Team gemeinsam zum Ziel.

Unterschiedliche Vorstellungen von Arbeitsabläufen, unklare Kompetenzen, destruktive Kommunikationsmuster: Es gibt viele Gründe, warum Teams zum Teil oft weit unterhalb ihrer potenziellen Leistungsfähigkeit arbeiten. Hier ist Teamcoaching ein ebenso wirkungsvolles wie effektives Instrument.

Im Gegensatz zum Einzelcoaching ist im Teamcoaching das gesamte Team "Klient". Unterstützt und angeregt durch den neutralen Blick eines externen Coachs, können die Teammitglieder Prozesse kritisch reflektieren und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Mittels spezieller Fragetechniken und Interventionsmethoden werden sachliche Themen von Beziehungsaspekten getrennt und etwaige Teufelskreise zwischen einzelnen Mitgliedern identifiziert. Das Team gewinnt wieder Klarheit über seinen Arbeitsauftrag, entwickelt motivierende Ziele und legt die einzelnen Schritte fest, um sie zu erreichen.

Beispielhafte Themen und Anlässe für ein Teamcoaching:

  • Konstruktiver Umfang mit bereits vollzogenen oder anstehenden Veränderungen im Unternehmen
  • Steigerung der Teamleistung
  • Unterstützung bei der Entwicklung und beim Aufbau eines Arbeits- oder Projektteams
  • Klären der Rollen der einzelnen Teammitglieder
  • Klären und Bearbeiten von Konflikten und Krisen im Team

Die Münchner Akademie für Business Coaching organisiert jedes Teamcoaching individuell und abgestimmt auf das Coaching-Ziel des Teams. Während des Coachings arbeiten unsere Coachs stark prozessorientiert sowie in enger und kontinuierlicher Abstimmung mit den Zielen und Bedürfnissen aller Beteiligten.


Um Ihnen die Wichtigkeit von Teamcoaching nachhaltig zu verdeutlichen, tauchen wir ein Stück tiefer in die Materie ein und schaffen so Verständnis dafür. Dadurch wird deutlich, warum ein Teamcoaching an der Münchner Akademie für Business Coaching Ihre Teams voranbringt.

Was ist Teamcoaching?

Die Zeit von Einzelkämpfern in der Arbeitswelt ist vorbei. Um als Unternehmen möglichst effizient gesteckte Ziele zu erreichen, ist Zusammenarbeit notwendig. Einzelne Mitarbeiter formen Teams, die gemeinsam definierte Ziele erreichen wollen. In einer zunehmend vernetzten Arbeitswelt arbeiten Teams auch abteilungs- und unternehmensübergreifend zusammen.

In der Zusammenarbeit kommt es zu Konflikten verschiedener Natur. Unterschiedliche Auffassungen, komplexe Persönlichkeitsstrukturen und äußere Einflüsse führen oft zu Unruhen im Team. Ein Teamcoaching schafft Abhilfe.
Mit diesem Coaching-Prozess wird gezielt nicht mit Einzelpersonen, sondern einem Team gearbeitet. Beim Teamcoaching moderiert ein Teamcoach die Gruppe, die selbst Lösungen erarbeiten muss. Er setzt Impulse, zeigt Verständnis und wendet bestimmte Methoden an.

Die übergeordneten Ziele eines Teamcoachings sind unter anderem:

  • Leistungsfähigkeit des Teams steigern
  • Konflikte lösen
  • Teamsteuerung fördern

Die konkrete Zielsetzung ist stets der erste Schritt eines Teamcoachings. Jedes Team setzt sich andere Ziele innerhalb eines Coachings.

Konkrete Anlässe für ein Teamcoaching

Wann wird ein Teamcoaching erforderlich? Grundsätzlich spielt es keine Rolle, ob ein Team seit Jahren routiniert zusammenarbeitet oder neu zusammengewürfelt ist. Bei zweiterem empfiehlt sich allerdings eher Teambuilding.

In der Realität kommt ein Teamcoaching meist dann zum Einsatz, wenn bereits konkrete Probleme aufgetreten sind. Diese sind unter anderem:

  • Konflikte im Team
  • Ungleiche Rollenverteilung
  • Personelle Wechsel oder neue Hierarchien im Team
  • Mobbing innerhalb des Teams
  • Verlust des Teamspirits

Neben Problemen sind aber auch neue Anforderungen Anlässe für ein Teamcoaching. Steht beispielsweise ein Projekt an, das in seiner Form vollkommen neu ist, ist ein Teamcoaching ebenfalls eine Option.

Was zeichnet einen guten Teamcoach aus?

Nicht jeder Business Coach ist ein guter Teamcoach. An der Münchner Akademie für Business Coaching setzen wir auf speziell ausgebildete Coaches. Diese sind mit dem herausfordernden Coaching von Teams vertraut und besitzen das nötige Maß an Know-how, Erfahrung und Methodenkompetenz.

Es gibt Kompetenzen eines Teamcoachs, die ein Business Coach für Einzelpersonen nicht mitbringen muss. Dazu gehört neben Know-how auf dem Bereich der Gruppenpsychologie auch systemisches Gruppendenken oder die nötige Neutralität und Differenziertheit bei verschiedenen Meinungen.

Unsere regelmäßig und intensiv geschulten Teamcoaches arbeiten zielorientiert auf den Bedürfnissen der jeweiligen Gruppe aufgebaut. In enger und fortwährender Abstimmung mit allen Beteiligten entsteht so eine prozessorientierte Arbeitsdynamik, die das Team Schritt für Schritt voranbringt.

Welche Methoden gibt es beim Teamcoaching?

Eine reine Konfliktlösung erfordert andere Methoden als ein Teamcoaching aufgrund personeller Umstrukturierungen innerhalb des Teams.

Die Teamcoaches an der Münchner Akademie für Business Coaching greifen daher auf ein breites Spektrum an Tools und Methoden zurück. Durch den gezielten Einsatz spezieller Fragetechniken und Interventionsmethoden werden Problemstellungen aufgelöst.

Losgelöst davon, welche Methoden angewandt werden, dient der Teamcoach lediglich als Moderator für die Gruppe. Er wendet verschiedene Techniken an, um dem Team Impulse zu geben.

Dabei muss das Team selbst aktiv werden. Der Teamcoach agiert nicht als Berater mit fertigen Lösungen, sondern begleitet den Prozess. Nur wenn Lösungen innerhalb des Teams erkannt werden, können diese auch in anschließend fundiert umgesetzt werden.

Wie läuft ein Teamcoaching ab?

Am Anfang eines jedes Teamcoachings steht die Ist-Analyse der bestehenden Situation. Welche Konflikte und Probleme oder Herausforderungen gibt es innerhalb des Teams? Wer sind die einzelnen Personen innerhalb des Teams? Was sind die individuellen Ziele der Personen und was die Ziele des Teams?

Nach der Analyse folgt die Festlegung der Ziele. Wie soll der Coaching-Prozess ablaufen? Welche spürbaren und zählbaren Ergebnisse sollen am Ende des Teamcoachings erzielt worden sein?

Sobald der Ist-Zustand und die Ziele bekannt sind, folgt das eigentliche Coaching. Je nach Anforderung streckt sich ein Teamcoaching auch über mehrere Sitzungen.

Sobald die Sitzungen des Teamcoachings abgeschlossen sind, erfolgt die Bewertung. Welche Veränderungen sind eingetreten? Wurden die Ziele erreicht? Je nach Ergebnis sind möglicherweise weitere Einheiten und Coachings nötig.

Teamcoaching München: Ihre Ansprechpartner

An der Münchner Akademie für Business Coaching bieten wir Ihnen zielführendes Teamcoaching mit professionell ausgebildeten Teamcoaches.

Kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Backoffice Münchner Akademie für Business Coaching

Dunja Bezuk & Heike Vetter

Backoffice 


Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben senden Sie uns bitte einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Tel.: +49 (89) 32210532

E-Mail: Schreiben Sie uns »

Folgen Sie uns:

 XING  Facebook Fanseite   Coaching Akademie München bei Twitter  E-Mail

Institutsmitglied im dvct

(Deutscher Verband für Coaching und Training)

pic logo dvct deutscher verband fuer coaching und training

 

Zufriedene Teilnehmer

eKomi - The Feedback Company: