Persönlichkeitsprofile und Assessments

Inhouse Leadership Programme

Persönlichkeitsprofile, 360-Grad-Feedbacks oder andere Assessments sind eine wesentliche Grundlage und wichtige Hilfestellung für die Führungskräfteentwicklung. Als Selbst- oder Fremdbeschreibung stellen sie eine Einschätzung der Ausgangssituation dar, indem Sie die Stärken und mögliche Entwicklungsbereiche einer Person deutlich aufzeigen. Im Abgleich mit einem Anforderungsprofil einer Stelle können Sie unter Umständen hilfreiche Anhaltspunkte im Kontext von Placement-Entscheidungen liefern.

Überblick

  • MBTI
    Der Myers-Briggs-Type-Indicator (Typ I und II) dient als leicht umzusetzende Analyse des Persönlichkeitstyps wertvolle Hinweise auf den eigenen Arbeitsstil und die Art der Interaktion in der Gruppe

  • Insights Discovery
    Mithilfe seines einprägsamen Farb-Schemas stellt es ein einfach nachvollziehbares Instrument zur Analyse des persönlichen Arbeitsstils und den Herausforderungen des Einzelnen in der Gruppe dar.

  • The Leadership Circle
    Derzeit wohl das anspruchsvollste Instrument zur Entwicklung der Führungspersönlichkeit. Es beruht auf einer gängigen Theorie der Erwachsenenentwicklung und zeigt in einem 360-Grad Feedback hinderliche Annahmen und Tendenzen sowie weitere Entwicklungsschritte auf.

  • Das Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung
    Die Analyse einer Person auf mehreren arbeitsrelevanten Persönlichkeitsdimensionen und Kompetenzen kann als Selbst- oder Fremdbeschreibung wertvolle Hinweise zu eigenen Entwicklungsfeldern geben. Als Abgleich eines Stellenprofils mit dem Profil eines Bewerbers geeignet.

  • Das FIRO B (Fundamental Interpersonal Relations Orientation) Instrument
    Dieses Instrument unterstützt Sie dabei, Ihr Verhalten und das Verhalten anderer Menschen in Ihrem Unternehmen zu verstehen. Mit Hilfe der Informationen des FIRO-B-Tools können Sie die Wirksamkeit Ihrer Aktivitäten maximieren, Möglichkeiten zur Steigerung Ihrer beruflichen Zufriedenheit und Produktivität erkunden.

  • Das WorkPlace Big Five Profile ™
    Mit diesem Instrument kann man in einfacher und klarer Weise das arbeitsbezogene Verhalten erklären, das in täglichen Begegnungen mit Kollegen, Mitarbeitern, Führungskräften und Kollegen zu finden ist.

  • Team Management Systems (TMS) und das darauf Team Management Profil (TMP)
    Ziel des Team Management Profil (TMP) ist es, die Arbeitspräferenzen von Mitgliedern in einem Team zu definieren, sodass die entsprechenden Teamrollen bestmöglich ausgefüllt werden können. Mit dem Team Management System (TMS) wird den Personen eine Team-Rolle zugeordnet, die sie gemäß ihrem Persönlichkeitsprofil bevorzugt ausführen kann.

  • Team Diagnostic
    Der Team Diagnostic™ Survey wir genutzt um auf Basis der Einschätzung der Teammitglieder eine Analyse des Teams in den Dimensionen Produktivität und Zusammenarbeit abzubilden. Ein Team 360 View™ erlaubt eine Einschätzung, wie das Team von seinen Schnittstellen gesehen wird.

Sprechen Sie uns gerne an!

Jetzt Kontakt per E-Mail aufnehmen oder direkt anrufen: 089 - 32210532

Backoffice Münchner Akademie für Business Coaching

Dunja Bezuk & Heike Vetter

Backoffice 


Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben senden Sie uns bitte einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Tel.: +49 (89) 32210532

E-Mail: Schreiben Sie uns »

Folgen Sie uns:

 XING  Facebook Fanseite   Coaching Akademie München bei Twitter  E-Mail

Institutsmitglied im dvct

 (Deutscher Verband für Coaching und Training)

pic logo dvct deutscher verband fuer coaching und training

 

Zufriedene Teilnehmer