Stufe 2: Kernausbildung (11 Tage)

Die Kernausbildung macht Sie mit den häufigsten Themen vertraut, die Ihnen als Business Coach im Berufsalltag begegnen werden. Außerdem erlernen Sie die zentralen Techniken für ein erfolgreiches Business Coaching. Die Kernausbildung ist untergliedert in drei Bausteine mit jeweils drei Tagen Dauer; hinzu kommen zwei Tage Praxis-Supervision.

Ihr Nutzen:
Nach Abschluss der Kernausbildung beherrschen Sie die wichtigsten Methoden und Techniken für gängige Themen im Business-Coaching.

Voraussetzung:
Teilnahme am Grundlagenseminar Systemischer Business Coach (SBC)®

Die Kernausbildung im Detail

K1: Grundlegende Fertigkeiten und Techniken im Coaching (3 Tage)

Im ersten Block der Kernausbildung entwickeln Sie eine konstruktivistische Grundhaltung und trainieren elementare Coaching-Fähigkeiten. Besonderes Gewicht liegt dabei auf den verschiedenen Formen des systemischen Fragens.

Im Einzelnen:

  • Erlernen einer klaren Auftrags- und Zielklärung für einen Coaching-Auftrag
  • Methoden zur Kontextklärung
  • Aufdecken negativer Denkmuster des Klienten
  • Erlernen und Trainieren der wichtigsten Formen des systemischen Fragens

K2: Lösungsfokussiertes Coaching (3 Tage)

Im zweiten Block der Kernausbildung lernen Sie den Ansatz des Lösungsfokussierten Coachings kennen und üben die zugehörigen Methoden und Techniken. Am praktischen Beispiel erfahren Sie die Vorteile dieses Konzepts – seine schnelle Anwendbarkeit, die klare Ausrichtung auf das Ziel und die hohe Wahrscheinlichkeit, rasch erste wirkungsvolle Veränderungen beim Klienten zu erzielen.

Im Einzelnen:

  • Der Weg vom Problemgespräch zum Lösungsgespräch
  • Die "Steps to solution" nach Steve DeShazer und Insoo Kim Berg
  • Gezieltes Einsetzen von Skalenfragen & Arbeiten mit der "Wunderfrage"
  • Erfolgreiches und zielführendes Stellen von Beobachtungs- und Handlungsaufgaben für den Klienten

Praxis-Supervision (1 Tag)

Als fester Bestandteil der Ausbildung findet unmittelbar vor den Blöcken K2 und K3 jeweils eine eintägige Praxis-Supervision statt. Hier haben Sie Gelegenheit, einen aktuellen Fall aus einem Ihrer Übungs-Coachings vorzustellen.

K3: Unterschiedliche Themenschwerpunkte und Methoden-Einsatz im Coaching (3 Tage)

Im dritten Block der Kernausbildung beschäftigen Sie sich intensiv mit Coaching-Situationen, die über das lösungsfokussierte Arbeiten hinausgehen. Die Teilnahmebestätigung, die Sie abschließend erhalten, ist Voraussetzung, um am Zertifizierungskurs teilzunehmen.

Im Einzelnen:

  • Arbeiten mit Werten im Coaching
  • Erlernen differenzierter Themenschwerpunkte im Coaching
  • Optimale Frage- und Coachingtechniken für unterschiedliche Themenschwerpunkte
  • Grenzen des Coachings

Praxis-Supervision (1 Tag)

Als fester Bestandteil der Ausbildung findet auch unmittelbar vor diesem Block eine eintägige Praxis-Supervision statt. Hier stellen Sie einen aktuellen Fall aus einem Ihrer Übungs-Coachings vor.

Nach Abschluss der Kernausbildung erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat

Termine für die Kernausbildung

Backoffice Münchner Akademie für Business Coaching

Dunja Bezuk & Heike Vetter

Backoffice 


Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben senden Sie uns bitte einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Tel.: +49 (89) 32210532

E-Mail: Schreiben Sie uns »

Folgen Sie uns:

 XING  Facebook Fanseite   Coaching Akademie München bei Twitter  Google Plus  E-Mail

Institutsmitglied im dvct

 (Deutscher Verband für Coaching und Training)

pic logo dvct deutscher verband fuer coaching und training

 

Zufriedene Teilnehmer